Die aktuellste Barttrimmer-Test-Seite

Die Barttrimmer-Klingen

 

Eine gute Klinge zeichnet einen guten Barttrimmer aus. Nicht mehr und nicht weniger. Denn was nützt ein hochmoderner Barttrimmer wenn die Klingen versagen oder nicht scharf genug sind.

 

Wartung der Klingen

Gerade deshalb sollten die Klingen wartungsfrei und vorzugsweise auch noch selbstschärfend sein. Eine wartungsfreie Klinge ölt sich selbst nach (manchmal auch als Lube-for-Life bezeichnet), eine selbstschärfende, wie der Name bereits schon sagt, bleibt auch ohne zutun von außerhalb scharf. Bei den neusten Modellen sind beide Funktionen bereits der Standard, bei älteren Modellen können sie allerdings noch fehlen. Durch die ständige Reibung beider Klingen gegeneinander kommt es bei nicht geölten Klingen zu verschleiß, wodurch diese stumpf werden und damit nicht mehr zu gebrauchen sind. Bei dem Kauf Ihres nächsten Barttrimmers sollten Sie also auf jeden Fall auf wartungsfreie Klingen setzen, damit Sie sich nicht unnötig mit der Pflege ihres Barttrimmers anstelle ihres Bartes kümmern müssen.

 

Reinigung der Klingen

Ein weiterer Vorteil, sind abwaschbare Klingen, da dies die Reinigung ungemein vereinfacht. Durch kurzes Abspülen unter lauwarmen Wasser werden alle lästigen Bartstoppeln aus dem Barttrimmer entfernt. Manche Barttrimmer bieten sogar den Komfort komplett wasserdicht zu sein, wodurch man sie sogar während des Duschens verwenden kann. Die Reinigung nach dem Rasieren ist immer zu empfehlen, sei es unter fließendem Wasser oder mit einem Pinsel, da dadurch die Bartstoppeln nicht mit dem Öl verkleben ,was zur Verschlechterung der Klinge und ihrer Schnitteigenschaften führen kann. Das Klingen-Material, kann aus Edelstahl (welcher immer rostfrei ist) oder Keramik bestehen. Ich selbst konnte auf lange Sicht keine Unterschiede in der Schneidleistung feststellen, da beide Materialien mit Selbstschärfung angeboten werden.

 

Barttrimmer mit Vacuumsystem

Philips QT405032 Vacuum Plus - VacuumAls Tipp am Ende kann ich Ihnen noch folgendes auf den Weg geben: Wen lästige Bartstoppel nach der Rasur im Waschbecken stören, kann zu Barttrimmern mit Vakuum-Funktion greifen. Diese saugt die abgeschnittenen Bartstoppeln während der Rasur in eine transparente Haarauffangkammer zur Sichtkontrolle und sorgt dadurch für ein Bartstoppel-freies Waschbecken.

Der Philips QT4050/32 Vacuum Plus sowie der Philips QT4090/32 Vacuum Pro haben diese Zusatzfunktion. Klicken sie hier für die jeweiligen Testberichte: